Hanshin crankshaft repair

Kurbelwellenreparatur Hanshin Diesel 6LF58 Italien

Bengi BV ist ein offizieller Vertreter der Hanshin Diesel Works Ltd Japan und führte eine größere Reparatur in Genua, Italien durch, entdeckte, dass die Kurbelwelle beschädigt war und durch Schleifen in der Hanshin-Fabrik repariert werden musste.

Nachdem die Hauptkomponenten demontiert wurden und aus dem Schiff transportiert wurden, wurden alle Teile in Lastwägen in unsere Werkstatt in Spijkenisse, Holland gebracht, um dort überholt zu werden.

Alle Hauptlagerdeckel wurden gefräst und die komplette Grundplatte wird auf die Standardgröße zurück gebohrt.

Alle Teile wie Kolben, Deckel, Liner, Kraftstoffpumpen etc. sind komplett überholt.

Die Kurbelwelle wurde zur kompletten Reparatur an die Hanshin Diesel Fabrik geschickt, alle Haupt- und Kurbelzapfen wurden geschliffen.

Motorüberholung mit allen neuen Bengi BV gelieferten Ersatzteilen, der Motor wurde getestet und die Erprobungsfahrt auf dem Wasser wurde bis zur vollsten Zufriedenheit der Besitzer durchgeführt.

Hanshin 6LH41L Kurbelwellenreparatur Curacao

Bengi BV ist ein offizieller Vertreter der Hanshin Diesel Works Ltd Japan für Europa. In Curacao haben wir eine größere Reparatur durchgeführt, die gefundene Kurbelwelle wies mehreren Rissen und Hot Spots auf und musste ersetzt werden. Da sich die Ausrichtung des Wellen- und der Zwischenwelle nicht in der richtigen Richtung befand, trennten wir das Heck und die Zwischenwelle zur Inspektion ab.

Wir haben ein neues Axiallager zur zusätzlichen Abstützung der Zwischenwelle entwickelt und eine neue Ausrichtung unter der Klasse vorgenommen.

Nach der Demontage aller Hauptkomponenten und dem Abtransport aus dem Schiff wurden alle Teile zur weiteren Inspektion und Reparatur in die Werkstatt auf der Werft transportiert.

Alle Hauptlagerdeckel wurden gefräst und die komplette Grundplatte wurde auf die Standardgröße zurück gebohrt.

Bengi BV lieferte neue Kurbelwelle, Welle wurde nach Klasse geprüft, gereinigt und mit speziellen Hebeplatten zurück in den Maschinenraum transportiert.

Alle Teile wie Kolben, Deckel, Liner, Kraftstoffpumpen etc. werden von Bengi-Ingenieuren vor Ort komplett überholt.

Ausrichtung durchgeführt und alle Unterlegkeile mit neuen Schlagbolzen gefastet.

Motorüberholung mit allen neuen Bengi BV gelieferten Ersatzteilen, die Hauptmaschine wurde getestet und eine Probefahrt auf See wurde durchgeführt, bis zur vollen Zufriedenheit der Besitzer.